Naturfreunde Deutschlands Logo

Aktuelles

November - Wanderung

Die Pommelsbrunner NaturFreunde-Senioren werden bei der
Novemberwanderung vom katholischen Geistlichen, Pfarrer Roland Klein,
begleitet. Start der Tour war die Claramühle. Kurz nach dem Parkplatz
biegen wir rechts ab und folgen dem Hinweisschild zur Kirchthalmühle.
Die Einöde erreichen wir bereits nach ca. 10 min. und wandern dem
Talbach entlang durch schönen Mischwald nach Troßalter. Leider mag sich
heute die Sonne nicht blicken lassen und so können wir die Farbenpracht
des Waldes nur erahnen. Vor unserem Mittagsziel Fürnried kraxeln wir im
wahrsten Sinne des Wortes noch auf den Bärenfels, einen auf 427 m
liegenden Dolomit-Felskopf. Die sonst von hier beeindruckende Fernsicht
ist uns nicht vergönnt, da sich der Nebel partout nicht auflösen will.
In Fürnried angekommen genießen wir fränkische Schmankerl und nach dem
obligatorischen Gruppenfoto mit anschließendem selbstgemachten
Schnapserl wandern wir Richtung Wüllersdorf.  Vor der Ortschaft biegen
wir links ab in den Wiesengrund. Nun geht der Wanderweg durch das
idyllische Naturschutzgebiet "Schottental" (auch Schottenloch genannt)
und ein markanter Felsen links des Weges lässt uns beeindruckt kurz
innehalten. Wir folgen dem Talbach, der durch Tropfquellen - einer
landschaftlichen Besonderheit - gespeist und von uns auf Tretsteinen
mehrfach überquert wird. Am Waldrand entlang führt die Wanderung zurück
zum Parkplatz der Claramühle.

Novemberwanderung

 

Bild und Text: Jutta Gnahn